Geförderte Probe- und Produktionsräume (mit optionalem Lagerraum) für DK/Tanz in Tempelhof zu vergeben

Was wird angeboten?
Das als Industriebau angelegte Objekt in der Gottlieb-Dunkel-Str. 30 in Berlin-Tempelhof ist ein Neubau und die Räume werden zum ersten Mal vermietet. Die Gebäudestruktur erlaubt stützenfreie Raumzuschnitte. Die angebotenen Räume für die Sparte Darstellende Künste/Tanz befinden sich im EG Bereich bis zur 3. Etage, dabei eignen sich die Räumlichkeiten im EG und bis zur 2. Etage für die Arbeit mit eingeschränkter Lautstärke für Zeitgenössische Musiktheater mit Schwerpunkt DK/Tanz.

Insgesamt werden 12 Raumeinheiten angeboten. Sechs von den Raumeinheiten bestehen jeweils aus einem Probe- und einer abschließbaren Lagerfläche. Die anderen sechs Raumeinheiten umfassen zusätzlich zum Proberaum und der abschließbaren Lagerfläche jeweils einen Produktionsraum.

Wichtiger Hinweis: Die Lagerflächen im Kellergeschoss werden optional zu den Räumen angeboten und können beim Ausfüllen des Bewerbungsformulars angegeben werden.

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich professionelle Einzelkünstler*innen, Gruppen, Ensembles und Kollektive, die in den Bereichen Darstellende Künste und Tanz arbeiten. Dabei sind ausdrücklich auch Bewerbungen von mehreren Einzelpersonen und/oder Gruppen, die sich bereits im Vorfeld für eine gemeinsame Raumnutzung zusammengeschlossen haben, willkommen (siehe hierzu auch das Angebot für Kontaktaustausch im digitalen Beratungs-/Besichtigungstermin).

Wie viel beträgt die Miete?
Die Miete wird im Rahmen des Arbeitsraumprogramms subventioniert, d. h. die tatsächliche Mietkondition wird durch Zuschüsse des Landes Berlin ausgeglichen, sodass der zu zahlende monatliche Mietanteil 5 €/m² brutto warm beträgt.

Die monatliche Stromkostenpauschale für die Proberäume beträgt 40 €. Für die Produktionsräume beträgt die Stromkostenpausche jeweils 10 € pro Monat.

WLAN: Die WLAN-Anschlüsse für die Räume befinden sich in der Planung. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die WLAN-Nutzung an.

Besichtigungstermin
Wir bieten einen digitalen Beratungs-/Besichtigungstermin per Zoom am Donnerstag, den 25.05.2023 um 17:30 Uhr (Anmeldung erforderlich) an. Wenn Sie sich für den Termin anmelden, erhalten Sie den Zoom-Link für die Teilnahme.

Der voraussichtliche Mietbeginn ist der 01.09.2023, die Räume werden maximal für 4 Jahre vergeben.

Bewerbungsfrist: 20.06.2023

Alle weiteren, detaillierten Infos sowie Zugang zum Bewerbungsportal gibt es hier:
https://raumportal.kulturraeume.berlin/de/ausschreibungen/56ace108-c712-46e1-940f-7a264c6e730e

Kontakt/weitere Informationen:
Jole Wilcke, Referentin für Kultur
Kulturraum Berlin GmbH
Tel:  +49 (0)30 3030 444 64
E-Mail: j.wilcke@kulturraumgmbh.berlin
https://kulturraeume.berlin/beratung/

Beratung Freie Szene:
Sonja Augart, Projektmanagerin + Matthias Mayer, Projektmanager
PROSA – Projekt zur Schaffung künstlerischer Arbeitsräume
Bündnis Freie Szene Berlin e.V.
Tel: + 49 (0)179 72 64 141 (S.Augart) + 0179-7264101 (M.Mayer)
E-Mail: s.augart@bfsb.info + m.mayer@bfsb.info
https://kulturraeume.berlin/beratung/

Twitter: https://twitter.com/Buendnis_KRB
Instagram: https://www.instagram.com/kultur.raeume.berlin/

Foto: Kulturraum Berlin gGmbH